Trotz Corona: Plane jetzt deine Familienfeier für den Sommer

Trotz Corona: Plane jetzt deine Familienfeier für den Sommer

13. Mai 2020 Allgemein 0

Es waren Wochen, wie ich sie noch nie vorher erlebt habe: keine freundliche Begrüßung der Handschlag, keine Umarmung von Menschen, die ich schätze und mag, kein gemütlicher Kaffeeplausch mit einem leckeren Cappuccino in der italienischen Eisdiele bei uns am Marktplatz. Stattdessen: Distanz halten, Menschen auf dem Bürgersteig aus dem Weg gehen, die einem zu nahe kommen, stets eine Maske griffbereit haben, wenn man in einem Geschäft einkaufen will, immer Abstand halten an der Kasse im Supermarkt und immer wieder die Hände waschen, Hände desinfizieren, denn die Sorge vor dem Corona-Virus wurde für uns alle zum täglichen Begleiter – nicht nur in den Nachrichten.

Natürlich habe auch ich Dinge neu ausprobiert: Ein Videochat mit meinem Bruder, eine Videokonferenz aus dem Homeoffice heraus, aber ganz ehrlich: mir hat die persönliche Begegnung mit Menschen von Tag zu Tag immer mehr gefehlt. Deshalb bin ich froh, dass jetzt langsam wieder mehr möglich sein wird: Besuche bei Verwandten, ein Zusammentreffen mit Freunden etc.

Das bedeutet nun nicht, dass ab jetzt alles wieder so läuft, wie vor der Corona-Pandemie, ich denke aber, dass mit einer ordentlichen Portion Vorsicht und Planung man durchaus jetzt bereits daran denken kann, in den schönen Wochen des Sommers seine Lieben zu einer Familienfeier wieder einzuladen. Dafür möchte ich dir ein paar Tipps geben:

·  Gerade in Corona-Zeiten bietet sich eine Feier im Freien an. Hier hat man in der Regel genug Platz, um den nach wie vor gebührenden Abstand einzuhalten. Frischluft gibt es auch genug. Das kann der eigene Garten sein, sofern man einen hat, das kann aber durchaus auch eine schöne Wiese am Waldrand sein.

·  Für eine Familienfeier würde ich immer eine kleine Zahl von Gästen einladen. Wir alle haben in den letzten Wochen mühevoll gelernt, wie wichtig soziale Distanz ist. Wenn man jetzt plötzlich 20 oder 30 Leute einlädt, kann das eher verunsichern, als dass es als positiv aufgefasst wird.

·  Hast du Menschen, die zu einer besonderes Risikogruppe gehören, weil sie eine Krankheit wie beispielsweise Asthma haben, solltest du überlegen, ob du ihm oder ihr wirklich einen Gefallen mit einer Einladung machst. Mein Rat: Einfach offen vorher fragen und die Problematik ansprechen. Damit zeigst du nämlich zum einen, dass du an den Menschen gedacht hast und machst gleichzeitig deutlich, dass er oder sie dir wichtig ist, weil du niemanden in Gefahr bringen willst.

·  Sei kreativ: Ich fand, in der harten Corona-Zeit ist ganz viel an Kreativität entstanden. Ich erinnere mich noch gut an die Bilder von einem neunzigsten Geburtstag, wo der Jubilar im Vorgarten in einem Sessel saß und ein langer Autokorso an ihm in gebührendem Abstand vorbeifuhr. Alle hatten ihre Autos geschmückt, haben aus dem Fenster gewinkt und gehupt. Das war tatsächlich eine Superidee.

Apropos Idee: Ich denke noch gern an die Hochzeit von Susan und Mike vor einem Jahr. Als wir da gut gelaunt aus der Kirche gingen, wartete draußen eine echte Überraschung auf die Hochzeitsgesellschaft. Ein lustiger Eiswagen stand dort. Mein erster Gedanke: „Na, der ist aber ganz schön clever. Stellt sich einfach vor die Kirche, wenn dort geheiratet wird“. Da wusste ich noch nicht, dass der Eiswagen vom Brautpaar bestellt worden war. Der Eiswagen war das Highlight vor der Kirche. Zur Freude der Kinder gab es Eis umsonst: Vanille, Stracciatella und Amarena-Eis. Nach und nach gesellten sich auch die Erwachsenen dazu und kamen schnell beim gemeinsamen Eisschlecken miteinander ins Gespräch. Die Atmosphäre war gelöst, war freundlich und leicht, hatte ein mediterranes Flair.

Solch einen Eiswagen in München oder anderswo kannst du auch zu deinem Nach-Corona-Familienfest anheuern. Das geht ganz einfach: Im Internet gehst du auf die Seite von Fixando. Da beantwortest du einige Fragen, beispielsweise, wie viele Gäste du erwartest. Innerhalb von 48 Stunden werden dir bis zu 5 Verleiher für Eiswagen ein Angebot senden. Alles was du anschließend machen musst, ist die Angebote anschauen und dich für den richtigen Verleih von Eiswagen entscheiden.

Deine Anfrage ist übrigens kostenlos!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.